Solar-Uhren: Licht treibt sie an!

Umweltfreundlich und nachhaltig! Solar-Uhren liegen im Trend

Tages- oder Kunstlicht reicht aus: Solar-Uhren beziehen ihre Energie direkt aus dem Licht!

Der Erfinder der ersten analogen Solar-Uhr war die Firma Citizen im Jahr 1976. Diese einzigartige Neuheit wurde ständig weiterentwickelt und fast jede Manufaktur hat heute Solar-Uhren im Programm. Solar-Uhren arbeiten nach dem Prinzip, das Licht in Energie umwandelt: Ob natürliches Licht oder Sonnenlicht, ob hell oder nur sehr schwach: Eine Solarzelle, die hinter dem Zifferblatt placiert ist, fängt das Licht ein, wandelt es um in elektrischen Strom und speichert diesen dann in einer wiederaufladbaren Batterie. Ist diese Batterie einmal aufgeladen, reicht die gespeicherte Energie bei manchen Modellen für bis zu 4 Monaten zum Antrieb der Uhr. Auch wenn diese in völliger Dunkelheit liegt. Diese Reserve wird bei Solar-Uhren als Dunkelgangreserve bezeichnet. So können Solar-Uhren für immer mit umweltfreundlicher Energie versorgt werden,ohne jemals die Batterie wechseln zu müssen. Die Lebenszeit einer solchen Solar-Batterie ist in der Praxis unbegrenzt. Das heißt, eine Solar-Uhr begleitet ihren Besitzer sein ganzes Leben.

Eine besonders hochwertige und komplexe Antriebstechnik verbirgt sich hinter solarbetrieben Chronographen. Diese komplizierten Werke haben durch ihre Stopp- und oft auch Datumsfunktionen einen erhöhten Energieverbrauch und müssen dennoch über eine lange Dunkelgangreserve verfügen. Deshalb können hier nur extrem reibungsarme, leichtgewichtige  Werke verbaut werden, die speziell für jedes Model individuelle entwickelt und auf die Gehäusegröße angepasst werden müssen. Deshalb sind Solar-Chronographen nicht nur selten zu finden, sondern in der Regel auch sehr teuer.

Der Pionier unter den Solar-Uhren-Herstellern ist die Firma Citizen, die ihre Solar-Uhren unter dem  Namen „Eco-Drive“ anbietet. Aber auch andere Manufakturen setzten vermehrt auf die umweltfreundliche Technologie  des Solar-Antriebs und nehmen Solar-Uhren in ihr Programm auf. Auf der internationalen Uhrenmesse „Basel World“ präsentierten erstmals auch Schweizer Nobel-Manufakturen Solar-Modelle. Besondere Beachtung fand der neue Solar-Chronograph aus dem Hause Astron, der sich neben seiner Chronographen-Komplikationen durch eine Dunkelgangreserve von bis zu 4 Monaten auszeichnet.

Solar-Uhren sind wegen ihrer Präzision und Umweltverträglichkeit im Trend!

                    CITIZEN                                           ASTRON                                          SEIKO

18 Kommentare

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,

    können wir bitte ein Problem mit der Reparatur villeicht schnellstmöglich klären?
    Wir haben die Uhr im Mai 2018 gekauft. Im Januar 2019 ist die Uhr stehen geblieben. Wir haben Kundendienst im Zürich angerufen. Uns wurde eine Adresse für Rücksendung erteilt und wir haben DHL Packet am 04.02.2019 mit der Sendungsnummer 00340434220325938097 verschickt. Leider haben wir bis heute weder unsere reparierte Uhr oder Antwort erhalten.
    Ich möchte Sie darauf Aufmerksam machen, dass es schon 5 Monate vergangen sind. Bitte um die Fallprüfung und baldige Rückmeldung.
    Ich würde gerne meine Uhr wieder sehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Erna Kraft

  2. Habe meine Uhr an die Deutsche Adresse zurück Geschickt Per Nachnahme. Leider habe ich bis Heute noch keine Nachricht.

  3. Habe jetzt zum dritten Mal eine Uhr bei Splendor bestellt. Dieses Mal eine Solaruhr (Solar-Chronograph).Es ist jetzt das zweite Mal, dass es nicht die abgebildete Uhr aus dem Prospekt ist. Hinzu kommt, dass wieder eine „saumäßige“ Anleitung, in Form einer drittklassigen Kopie, welche nicht vollständig ist, hinzugefügt wurde. Ein zusätzliches Problem ist die Aktivierung des Alarms. Man kann zwar den Ton zur Demonstration hören, aber mit der Einstellung klappt es nicht. Somit fällt der Alarm weg. Auch die Bestellungen dauern ewig. Habe die Uhr im November 2018 bestellt; und sie mitte Januar erhalten.

  4. Schade das die Bestellung nicht über PayPal möglich ist.Bin an der Zahlungsumstellung gescheitert darum verzichten ich auf den Kauf einer Uhr bei Ihen

  5. Hallo habe heute meinenuhr bekommen Solar betrieben ,das Problem ist die läuft nicht muss die erst geladen werden ? Und die Beschreibung die da bei lag ist eine Kopie aber so schlecht das man kaum was erkennen kann,kann mir jemand helfen das ich die Uhr am laufen bekomme

    • Habe vor fünf Tagen so eine Uhr gekauft und mir ist das selbe passiert.
      Die habe ich noch nicht zum laufen bekommen. Im Internet ordentliche Beschreibung.
      Fehlanzeige. Konnten sie das Problem beheben? Bin Antwort dankbar.

  6. Habe auch am 30.01.18 eine Solar Chronograph von ASTRON Bestellt Lieferung war gestern 20.02 18 per Nachname zu 77 Euro alles kein Problem aber die Optik von der gelieferten und den Werbeaufnahmen,selbst hier auf der Webseite,da liegen Welten dazwischen,Fotomontage ist gar nichts dagegen.Hätte ich sie im Uhrengeschäft gesehen,wäre sie mir zu schmucklos gewesen.bleibt zu hoffen,das sie sonst hält was sie verspricht.

  7. Mein erster Kauf ist jetzt fast 10 Jahre her.Uhr geht immer noch auf die Sekunde genau.Werde mir bestimmt noch eine schicken lassen.

  8. Auch wenn sie natürlich sehr bequem sind, kamen Quarzuhren bisher aus Umweltgesichtspunkten wegen des Batteriewechsels für mich nicht in Frage. Aber eine Solaruhr, bei der die Batterie Jahrzehnte hält ist da schon eine Überlegung wert.

  9. Ich bin ein begeisteter Uhrensammler und habe auch schon 3 Solaruhren, aber noch keinen Solar-Chrono. (Die waren mir immer zu teuer) Aber der Solar-Chrono von ASTRON macht doch was her. Und das zu dem Preis von unter 100 Euro. Ich werd den mal bestellen. Ist ja kein Risiko.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*