Chronographen, die Multitalente unter den Uhren

Chronographen sind Multitools, mit denen Sie die Zeiten stoppen und verschiedene Messungen durchführen können.

Eine Massiver Chronograph von Astron mit zusätzlicher Tachymeter-Skala und Datumsanzeige. Gehäuse und Armband massiv, vergoldet. Tiefschwarzes Zifferblatt
Der Astron Chronograph „Coriba“ verfügt neben den klassischen Stopp-Funktionen über eine Datumsanzeige und Tachymeter-Skala
Wie funktioniert ein Chronograph?

Eine Krone, zwei Drücker, drei kleine zusätzliche Zifferblätter, mehrere große und kleine Zeiger: Fertig ist der Chronograph. Doch was genau ist eigentlich ein Chronograph? was kann er? Und warum gehört er zu den beliebtesten und auch teuersten Uhren?

Der Begriff Chronograph kommt aus dem Altgriechischen „Chronos“ – die Zeit und „Gráphein“  – schreiben und bedeutet eigentlich Zeitschreiber. Ein Chronograph ist demnach eine Uhr mit der sich der Lauf der Zeit „aufschreiben lässt. Auf gut deutsch: eine Armbanduhr, mit Stoppfunktion, mit der sich Zeitspannen stoppen und damit genau messen lassen können. Viele Chronographen verfügen über Zusatzfunktionen wie Datumsanzeige, Mondphase und Tachymeter

Der Chronograph ist eine Multifunktionsuhr und die meisten Uhrenkenner und Uhrenliebhaber besitzen mindesten einen Chronographen.

Einfache, unkomplizierte Bedienung

Die Bedienung eines Chronos („Chrono“ hat sich als Kurzform für Chronograph bei Uhrenkennern eingebürgert) ist denkbar einfach: Mit dem einen Drücker startet und stoppt man die Zeitmessung, der zweite Drücker stellt den Stoppzeiger wieder auf null.

Mit dem großen, zentralen Sekundenzeiger werden die Sekunden und Zehntelsekunden gemessen.

Die drei kleinen zusätzlichen Zifferblätter zählen volle Sekunden, Minuten und Stunden. Je nach Modell können bis zu 12 Stunden gestoppt werden.

Der Unterschied zwischen Chronograph und Chronometer

Oft werden die Begriffe Chronograph und Chronometer verwechselt. Es gibt viele, die glauben Chronometer und Chronographen wären unterschiedliche Bezeichnungen für denselben Uhren-Typen. Dabei hat der eine mit dem anderen nur so viel gemeinsam, dass es sich bei beiden um Uhren handelt.

Der Chronograph ist eine, wie oben beschrieben, Armbanduhr mit Stoppfunktion.

Der Chronometer hingegen ist eine Uhr derer Ganggenauigkeit durch eine Chronometer-Prüfung getestet und ein durch Zeugnis zertifiziert wird. 

Der Chronograph das Multitalent

Chronographen sind wie ein Multitool, mit denen Sie die Zeiten stoppen, Zwischenzeiten nehmen und verschiedene Messungen durchführen können. Die Bedienung ist kinderleicht und auch wegen ihres praktischen Nutzens zählen sie zu den beliebtesten Uhren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*